Galette des Rois – Französischer Dreikönigskuchen

Mal Lust auf einen etwas anderen Dreikönigskuchen? Hier die französische Variante.



Zutaten für die Mandelcrème:

  • 70 gr weiche Butter

  • 70 gr Zucker

  • 70 gr geschälte gemahlene Mandeln

  • 1 Ei

  • 2 EL Orangensaft oder Rum

  • Abgeriebene Schale einer ½ Bio-Orange


Zutaten für die Vanillecrème (alternativ 70 gr Crème Patissier zum kalt anrühren verwenden):

  • 130 g Milch

  • ½ TL Vanillepulver oder 1 TL Vanillepaste (alternativ kann man eine Vanilleschote aufschlitzen, das Mark herauskratzen und das Mark und die Schote in die Milch geben)

  • 2 EL Zucker

  • 2 Eigelb

  • 2 EL Maizena


Ausserdem braucht es:

  • 2 Runde ausgewallte Butterblätterteige (Tipp: beim Bäcker des Vertrauens bestellen)

  • 1 Porzellan- oder Königsfigur (alternativ eine ganze Mandel)


Zubereitung:


Für die Mandelcrème den Zucker mit der Butter verrühren.

Das Ei zugeben und schaumig rühren.

Mandeln, Orangenschalen und Orangensaft zugeben und alles gut vermischen.


Für die Vanillecrème: Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel rühren, bis die Masse hell wird.

Milch, Vanillepulver und Maizena in einen kleinen Topf geben und unter Rühren aufkochen.

Die heisse Milchmischung zur Ei-Zucker-Mischung geben und gut verrühren.

Alles zurück in den Topf schütten und unter ständigem Rühren bei kleiner Hitze noch mal bis kurz vor dem Kochpunkt erwärmen. Topf von der Platte ziehen und noch 2 Minuten weiterrühren. Die Masse sollte nun eine cremige Konsistenz haben.

Auskühlen lassen.


Fertigstellung:


Die Mandelcrème mit 70g Vanillecrème vermischen.

Einen Blätterteig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die vorbereitete Füllung auf dem Blätterteig verteilen und dabei ca. 3 cm Rand frei lassen. Die Königsfigur auf die Masse legen und ein wenig eindrücken.

Den Rand des Blätterteigs mit etwas Wasser bestreichen und den zweiten Blätterteig auf die Füllung legen. Die Teigränder gut aufeinanderdrücken.

Den Kuchen mit Eigelb bestreichen. Am Rand 2 mm frei lassen, damit der Teig schön aufgeht.

Den Kuchen für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach noch einmal mit Eigelb bestreichen.

Mit einem Messer kann der Blätterteigdeckel mit einem Muster verziert werden. Dazu den Blätterteig einritzen.

An einigen Stellen den Teig mit dem Messer einstechen, damit die Luft beim Backen entweichen kann.


Backen:

Im vorgeheizten Ofen 170 ° C (Umluft) bzw. 190 ° C (Oberunterhitze) 30-40 Minuten.


Weitergedacht In der Bibel ist nirgends von «Drei Königen» die Rede. Herodes schickt die Sterndeuter zu Jesus. Warum kam es wohl, dass wir heute von den drei Königen sprechen und sie sogar die Namen Caspar, Melchior und Balthasar bekommen haben? Die Erklärung findet Ihr hier.

Tags

#Rezept #Dreikönige #Galettederois #Backen #Frankreich

Impressum     Datenschutz     AGB

©2020 Röm.-kath. Landeskirche BL