Heissi Schoggi am Stiel


Zutaten für 6-8 Stück (variiert nach Grösse der Eiswürfelbehälter):

  • 200 gr. Schoggi nach Wahl

  • Dekomaterial wie Zuckersterne oder Minimarshmallows


Material:

  • Topf

  • Chromstahlschüssel (oder andere hitzebeständige Schüssel)

  • Eiswürfelbehälter

  • Holzlöffel oder Glacéstängel


So geht’s:

Den Topf ca. 1cm hoch mit Wasser füllen und das Wasser darin aufkochen.

Die Schoggi zerbrechen und in die Chromstahlschüssel geben.

Wenn das Wasser kocht, den Topf von der Platte ziehen, die Schüssel auf den Topf stellen und die Schokolade schmelzen lassen. Achtung: Das Wasser darf nicht mehr kochen, sonst wird die Schokolade zu warm und wird nicht mehr richtig fest. Es darf kein Wasser in die Schokolade gelangen.

Die flüssige Schoggi in die Vertiefungen des Eiswürfelbehälters giessen und bei Raumtemperatur etwas abkühlen lassen.

Wenn die Schokolade etwas angezogen hat, aber noch nicht fest ist, in jede Vertiefung einen Löffel stecken und die Dekoration auf die Schokolade geben. (Achtung: Steckt man die Löffel zu früh hinein, kippen sie um, ist man zu spät, lassen sie sich nicht mehr einstecken).

Fertig aushärten lassen.

Die Schoggiwürfel aus der Form lösen und in Cellophanfolie verpacken.


Rezept für die heisse Schoggi:

2dl Milch aufwärmen und in eine Tasse geben.

Den Schoggiwürfel in die heisse Milch tauchen und gelegentlich umrühren, bis alle Schoggi aufgelöst ist.


Weitergedacht Essen wir Schokolade (besonders dunkle), produziert unser Körper Serotonin. Dieser auch als Glückshormon bezeichnete Stoff hebt unsere Stimmung. Was macht Euch sonst noch glücklich? Erstellt eine Liste.

Tags

#Rezept #Geschenke #Weihnachten #Schokolade #Schoggi