Informationen zum Friedenslicht 2021

Dieser Brauch ist noch sehr jung. Seit 1986 entzündet jeweils im Advent ein Kind in der Geburtsgrotte in Bethlehem ein Licht, das in einer speziellen Reiselaterne zuerst nach Österreich und von dort in über 30 Länder Europas und in Übersee weitergegeben wird. Seit 1993 kommt das Friedenslicht auch in die Schweiz, wo es seit 2014 in den grösseren Städten in einem festlichen Rahmen empfangen wird. In Basel ist es auf dem Münsterplatz mit Ansprachen und einer musikalischen Umrahmung.


Das Programm der Friedenslicht-Ankunft am Sonntag, 12. Dezember 2021 in Basel:


16.00 bis 18.00 Uhr: Kerzenverkauf

16.30 Uhr: Beginn des Rahmenprogramms mit dem Basler Männeroktett und kurzen Ansprachen von Regierungsrat Kaspar Sutter und Kirchenrätin Sandra Bätscher

17.00 Uhr: Empfang Friedenslicht aus Bethlehem

17.15 Uhr: Weitergabe des Friedenslichts.


Die Veranstaltung unterliegt den Regeln, wie sie für den Basler Weihnachtsmarkt gelten. Das bedeutet: Sie ist zertifikatspflichtig.


Das Friedenslicht kann aber auch an anderen Orten in der Region abgeholt werden. Eine Liste der aktuellen Abholstandorte findet Ihr hier: Link

(Karte vergrössern, damit Ihr die Standorte in der Region Basel seht)


Auf der Website www.friedenslicht.ch findet Ihr noch weitere interessante Informationen rund um das Friedenslicht.



Tags

#Weihnachten #dasgrosseFestnaht #Advent #Friedenslicht #2021