Selber Santiglaus sein

Der Santiglaus kann Euch in diesem Jahr nicht besuchen? Bastelt Euch diese Santiglauskappe und spielt selber Santiglaus.


Material:

  • Druckvorlage (siehe unten)

  • Papier (weiss oder rot)

  • Farbe

  • Schere, Leim

  • 40 cm Geschenkband

Mitra
.pdf
PDF • 11KB

So geht’s:

Die Druckvorlage ausdrucken und rot anmalen oder direkt auf rotes Papier ausdrucken.

Zwei 6 x 20 cm grosse Streifen Papier zuschneiden.


Die Vorderseite mit dem Kreuz nach unten auf den Tisch legen. Die beiden Streifen am hinteren unteren Rand des Vorderteils ankleben.

Den Kopfumfang des Trägers abmessen. Die Länge von einem Ende des Streifens zum anderen sollte in etwa dem Kopfumfang entsprechen. Ist das Papier zu lang, einfach auf beiden Seiten gleich viel Papier abschneiden.

Die Rückseite der Mitra unter den rechten Streifen legen, so dass der Streifen etwa bis zur Mitte des Rückteiles reicht. Den Streifen ankleben. Zwei Geschenkbänder (ca. 20 cm lang) am Hinterteil ankleben.

Nun die Mitra aufstellen und den zweiten Streifen ebenfalls am Rückteil festkleben.

Weitergedacht Die Mitra ist die Kopfbedeckung eines Bischofs. Die Spitze zeigt wie ein Pfeil zu Gott. Die beiden am hinteren Teil befestigten Zierbänder symbolisieren das Alte und das Neue Testament. Der Santiglaus hat seinen Ursprung in der Legende vom Hl. Nikolaus von Myra. Hier könnt ihr sie nachlesen. Wenn der Santiglaus Euch in diesem Jahr nicht besuchen kann: Setzt die Mitra auf und erzählt Euch gegenseitig, was Ihr in diesem Jahr ganz besonders aneinander geschätzt habt und was Ihr Euch von den anderen für das nächstes Jahr wünscht.

Tags

#Santiglaus #Mitra #Bastelideen