Spanischer Dreikönigskuchen

Für alle, die mal einen anderen Dreikönigskuchen möchten, hier die spanische Variante. Mit dem Teig lässt sich übrigens auch ein ganz schweizerischer Dreikönigskuchen backen.



Zutaten (für den Teig):


  • 500 gr Mehl

  • 100 gr Zucker

  • 1 Teelöffel Salz

  • Abgeriebene Schale einer 1/2 Bio-Orange und einer 1/2 Bio-Zitrone

  • 20 g Hefe oder 1 Beutel Trockenhefe

  • 130 - 140 g lauwarme Milch

  • 100 weiche Butter

  • 2 Eier


Weiter benötigt man:

  • 1 Figur (in Spanien wird traditionell eine Porzellanfigur benutzt, es geht aber auch eine herkömmliche Plastikfigur oder eine ganze Mandel)


Dekoration:

  • 1 Eigelb

  • Kandierte Orangen und Zitronenstücke, kandierte Kirschen, ganze geschälte Mandeln


So geht’s:

Mehl, Zucker, Salz und die abgeriebenen Fruchtschalen in eine Schüssel geben und vermischen.

Die Hefe in der Milch auflösen und zum Mehlgemisch geben.

Die Eier und die Butter zugeben und alles mit einem Löffel oder der Knetmaschine vermischen.

Den Teig mindestens 10 Minuten von Hand oder mit der Maschine kneten, bis er glatt ist.

An einem warmen Ort zugedeckt um das Doppelte aufgehen lassen.

Danach den Teig zu einer langen Rolle formen (ca. 60 cm). Die Königsfigur nicht vergessen.

Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech zu einem Ring legen und die Enden mit ein wenig Eigelb zusammenkleben. Mit dem restlichen Eigelb bestreichen.

Nun die Dekoration nach Belieben auf den Kuchen streuen.

In die Mitte des Rings eine kleine, runde, gefettete Back- oder Ausstechform stellen (ca. 10-12 cm Durchmesser)


Backen:

Im vorgeheizten Ofen mit Ober- und Unterhitze bei ca. 170° C ca. 30-40 Minuten goldbraun backen. Umluft ist nicht zu empfehlen, der Kuchen wird sonst sehr dunkel und die Dekoration verbrennt.


Tipp: Mit diesem Rezept lässt sich auch problemlos ein traditioneller Schweizer Königskuchen herstellen. Dazu vom Teig 8 Portionen à ca. 80g abtrennen und zu Kugeln formen. In einer Kugel den König verstecken. Den Rest des Teiges zu einer grossen Kugel formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die 8 kleinen Kugeln mit ein wenig Abstand zur grossen Kugel um das Mittelstück legen. Mit Ei besteichen, Hagelzucker darauf streuen und bei 175 Grad Ober- und Unterhitze 30 Minuten backen.


Weitergedacht In Spanien bringt nicht das Christkind die Geschenke, es sind die Heiligen Drei Könige am 6. Januar. Der Legende nach brachten die drei Besucher Jesus Geschenke mit: Gold, Weihrauch und Myrrhe. Zu dieser Zeit waren dies sehr wertvolle Dinge. Was würde Jesus wohl 2020 bekommen?

Tags

#Dreikönig #Rezept #Spanien #Backen