Värsli-Sammlung



Der Heilige Nikolaus freut sich immer ganz besonders, wenn er von einem Kind ein schönes Värsli zu hören bekommt. Eine Auswahl an Versen haben wir hier für Euch zusammengetragen.


Vielleicht kennt auch Ihr ein schönes Värsli? Dann schickt uns das doch an advent@kathbl.ch

und wir schalten es gerne hier auf!


Aus aktuellem Anlass:


Santiglaus, ich freu mi so

bisch au das Joor zue mer ko

Ich weiss, wäge däm Corona

mien mer e kli Abstand ha

ich möcht di nid astegge

drum tue di Säckli anelegge

das tueni nachhär inetrage

möcht dir aber dangge sage

näggscht Joor, das hoffi scho

dörfsch wider zu mir heime ko.



Für die ganz Kleinen:


Es polteret an d’Türe, dr Santiglaus klopft a ich ha kei Angscht, är isch e liebe Ma.


*****


Liebe Santiglaus, ich bi no chli

und mängisch e kli e Bösi (Böse) gsi

aber weisch, ich ka au ganz e Liebi (Liebe) si

drum gäll, kunnsch wieder emol verbi.


*****


Santiglaus, Santiglaus, huckepack

schänk uns öppis us dim Sack

schütt vieli feini Sache us

denn meischtens liebi Kinder

lääbe in däm Huus.


*****


Jedes Joor ziesch durch unser Land

treisch immer s'rot und goldig Gwand

für jedi Familie hesch Zit und machsch Halt

ich dank dir im Name vo jung und alt.


*****


Santiglaus, wo kunnsch du här siebehundert Stund wiit här Santiglaus, isch s'Säckli schwär siebehundert Pfund isch’s schwär Santiglaus, so mach’s doch läär denn isch s'Säckli nümme schwär.

*****


Santiglaus, wo kunnsch du här worum isch au di Sack so schwär bisch dr ganzi Wald dure gloffe hesch vilicht s’Chrischtkindli troffe s’het sicher gseit, es kämi au scho gli gäll Chlaus, ich bi e Liebi/e gsi.


*****


Ich bin e kline Pfüderi

das sage alli Lüt

ich möcht so gärn e Grosse si

doch s’Strecke, das nützt nüt

gäll Santiglaus, das weisch du scho

kunnsch gliich in unser Huus

und leersch no vor em Widergo

di Sack in unserer Stube us.


*****


Santiglaus, wie sin mer froh bisch das Joor wieder zue uns ko um hüt mit dine guete Sache alli Kinder glücklich z’mache mir gsehn’s dine Auge aa hesch au e bitzli Heiweh gha.


*****


Santiglaus, ich hät e Wunsch wenn du zu uns heime kunsch möcht ich mit dir use goh und e kli zum Esel stoh möcht si Kopf in d’Arme näh und em e kli z’Ässe gäh.


*****



Bi uns in dr Stube isch’s warm und still

will dr Santiglaus uns hüt bsueche will

ich hät scho meh sölle folge dur s’Johr

und weniger stritte, das isch scho wohr

doch hesch das Johr sicher au Freud an mer gha

gäll Santiglaus, ich dörf e paar feini Sache ha?



*****

Santiglaus hallihallo äntlig bisch du wider do

kunnsch ko luege was ich mach wie-n-ich spiel, sing und lach

duesch mi lehre s‘Härz verschänke au e kli an Anderi dänke

numme so bin ich sälber froh s‘Christkind ka zue mer ko.

*****

Es tönt e Glöggli vor em Huus dr Santiglaus goht i und us me ghört ihn uf und abe goh jetzt bliibt är vor dr Türe stoh

es goht nid lang, denn lütet’s scho dr Papi rieft: «Nur ine ko!» si Sack tuet är in Egge stelle er het viil z’froge und au z’verzelle.

*****


Oh du liebe Santiglaus

in dim schöne Gwand

weisch, ich ha es bitzli Angscht

gäll, gisch mer dini Hand


Oh du schöne Santiglaus

lueg mi emol a

weisch wieviel feini Sache

wett ich als Gschänkli ha.


*****


Es dunklet scho dur’s Gässli y

dr Santiglaus kunnt jetzt denn gly

e kalte Wind bloost in si’s Horn

villicht, villicht git’s Schnee bis morn

Oh, wenn doch so e Wolke käm

und huffe Schnee uf d’Ärde nähm

denn wär dr Santiglaus sicher froh

denn könnt är mit em Schlitte ko.

*****

Zwüsche dunkle Tanne

stoht e kleini Hütte

und uf schneebedeckte Wäg

kunnsch du hüt zu uns gritte


Du willsch wüsse, liebe Chlaus

ob mir au brav gsi sind

meischtens scho und mängisch nid

mir sin halt eifach Kind


Santiglaus, mir hoffe fescht

dass du do dra dänggsch

unsere Blödsinn schnäll vergissisch

und uns öbbis schänksch.


*****


Santiglaus ich freu mi fescht äntli bisch du ko

aber wieso hesch dr Esel nid au grad ine gno

dä arm Kärli, muess immer dusse warte

hätt ihm gärn mi Zimmer zeigt und vom Kindergarte

s'Baschtelzüüg und überhaupt all mi tolle Plunder

Santiglaus, kasch sicher si, das nähmt dr Esel wunder

Santiglaus, s’näggscht Joor bitte dänk denn dra

möcht ich dr Esel gärn bi uns in dr Stuube ha.

*****


Santiglaus wie bi-n-ich froh dass du au zu mir bisch ko dass du mir mit guete Sache ganz e grossi Freud willsch mache


Mit em Folge weiss ich jo dörfti’s mängisch besser go weisch ich ha halt s’Händli-Wäsche öbbedie scho mol vergässe


Hütte sin sie suber, lueg Santiglaus, gäll gisch mer gnueg Gutzi, Nüss und Mandelkärn weisch, denn ha-n-i di richtig gärn!


*****


I bi en kleine Stumpe,

due gärn kli umegumpe

e Lumpeornig mache

mit mine viile Sache


Tue mängmol gar nid lose,

ha Fläcke an de Hose

due viilmol umestoh

statt zügig heime goh


Doch darfsch du s Mami froge

i due kei Tierli ploge


Drum Chlaus, bis no e Guete

verschon mi vor dr Ruete

bring doch nur gueti Sache,

wie tätisch du e Freud mir mache!

*****

Es nachted scho und s'schneielet du liebi Zyt, ganz grüsli dr Santiglaus leggt si Mantel aa und schliesst dernoo si Hüüsli

Är holt dr Schlitte us em Schopf spannt s'Eseli gschwind aa und ladet d'Säck und d'Ruete uf wo-n-är für d'Kinder muess haa

Hü Eseli, seid är, s’isch Zit dr Wäg ins Städtli isch no wit mir hän hüt Obe gar viil z’tue hü, Eseli, lauf artig zue

Wie sin die Säck so dick und schwär wär kunnt ächt d'Ruete über, wär dr Chlaus weiss alles ganz genau drum bitte Kinder, folget au.


*****


Santiglaus wie bi-n-ich froh dass du au zu mir bisch ko dass du mir mit guete Sache ganz e grossi Freud willsch mache


Mit em Folge weiss ich jo dörfti’s mängisch besser go weisch ich ha halt s’Händli-Wäsche öbbedie scho mol vergässe


Hütte sin sie suber, lueg Santiglaus, gäll gisch mer gnueg Gutzi, Nüss und Mandelkärn weisch, denn ha-n-i di richtig gärn!


*****


Dr Santiglaus, dr Santiglaus so tönt's vo Huus zu Huus gar mängem Kind klopft s'Härz so fescht und luegt zum Fänschter uus

Jetz polteret’s dur d'Schtäge-n-uf was het är ächt im Sinn är treit e Sack so schwär und gross was tuusigs isch do drin

Dr Sack, dä nimmt är immer mit für d'Kinder gross und kli de brave lärt är d'Nüssli uus die böse luege ii.


*****


I wett i hätt dr Schlüssel

zur Türe vo dim Huus

i wett i wär emol

bi dir e chliini Muus

I wett i chönnti emol

zu dir in Wald heim koh

I wett drum no gärn wüsse

wie du so wohnsch und wo

I wett dr gärn cho hälfe

i dr Kuchi und im Stall

I wett di gärn cho bsueche

e allereinzigs Mol

Weisch vilicht nid eleige

ich nähmt dr Papi mit

denn könnti ihm grad zeige

dass es dis Hüüsli gitt.

*****

E Liechtli biegt dr Feldweg i

i glaub, das muess dr Santiglaus si

Jetzt ghört mer's Glöggli, still los guet

wie's über d'Wiese lütte tuet

Mis Härzli klopft liis und fescht

ich hoff du weisch vo mir nur's Bescht

Die andere chline dumme Sache

möchti s'nägscht Johr besser mache

Drum bitte lueg in Sack jetzt dri

het’s ächt für mi au öbbis drbi?

*****


Santiglaus i ha e Frog: sag, was machsch du jede Dag fliegsch im Summer au drvo

uf e Insle irgendwo

Liggsch mit Badhose am Strand hesch e Glacé in d Hand gosch go fische mit dim Bart machsch im Bus e Stadtrundfahrt

Oder blibsch du lieber dihei in dim Wald so ganz elei höcklisch gmietlig vor dim Hus sag, ich lach di doch nid us!


*****


Im Friehlig han i mängisch dänkt

ob dr Oschterhas dir öbbis schänkt

kunnt är dy in dym Huus go bsueche

darfsch du dir au es Näschtli sueche


Fliegsch im Summer au dervo

wohnsch imene Hotel irgendwo

ligsch am Strand und gosch go schwümme

oder bisch scho z’alt und magsch das nümme


Im Herbscht hesch sicher gar kei Rueh

muesch d’Frücht und d’Nüss in Käller due

machsch Beeri y

duesch d’Bäumli stutze

tuesch holze, flicke, s’Hüüsli putze


Öppis aber weiss i guet

im Winter, wenn’s denn schneie duet

bisch du dehei am bache

und bringsch uns feini Sache!


*****


Sankt Nikolaus dich schickt das liebe Christkind schon vom Himmel zu uns auf die Erde den guten Kindern bringst du Lohn und sagst, dass bald Weihnachten werde.

Du stehst am Tor der Segenszeit und stellst ein Licht in dunkle Tage du machst der Menschen Herz bereit auf dass es froh und laut und weit dem Jesuskind entgegenschlage.


*****



Tags

#Santiglaus #Värsli #Nikolaus